Italienisch

Italienisch am Gympeg

Italienisch wird seit dem Schuljahr 2008/09 als vierte Fremdsprache am Gympeg angeboten. Das Fach ersetzt die zweite Fremdsprache , d.h. man muss Englisch oder Latein/Französisch ablegen. Es wird in der 10. Jahrgangsstufe vierstündig und in der Oberstufe dreistündig erteilt, allerdings muss Italienisch in diesem Fall bis zum Abitur belegt werden. Man kann, muss es aber nicht als Abiturfach belegen, jedoch nur mündlich, nicht aber schriftlich. Unterrichtet wird das Fach im Schuljahr 2018/19 von Frau OStRin Carola Raithel. Es existiert auch ein Austausch für die 10. Jahrgangsstufe – früher mit Castelfranco, jetzt mit Asissi. Das Unterrichtswerk heißt „In piazza“ (ein Buch und Arbeitsheft für die drei Jahre).

Assisi

Welche Gründe sprechen dafür, Italienisch zu wählen?
Abgesehen von unserem Austausch kann man auch privat Italien binnen kürzester Zeit erreichen. Italienisch ist leicht zu lernen, da die Schüler/innen bereits Latein- bzw. Französisch-Kenntnisse haben. Italienisch ist eine Sprache, die nur wenige Deutsche erlernen, was bei einer Bewerbung einen Vorteil darstellen kann. Die italienische Lebensweise hat bereits in unserem täglichen Leben Einzug gehalten. 

Ein typisches italienisches Menue


Aperitivo (z.B. Martini)
Antipasto (z.B. Bruschetta, Tomate mozzarella)
Primo (z.B. Pasta) con vino
Secondo (carne, pesce) con vino
Dolce (z.B. panna cotta, tiramisu) con caffé
Digestivo

Von W. Dunst:
Link zum Vokabeltrainer